Die Leitstelle für freiberufliche Beratung beim ZDH

Die Leitstelle für freiberufliche Beratung beim ZDH wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit der Abwicklung des Programms zur "Förderung unternehmerischen Know-hows" beauftragt.

Die Leitstelle informiert über die Förderung, berät die am Beratungsprozess Beteiligten, prüft die Einhaltung der Fördervoraussetzungen und hilft den Antragstellern, die Anträge gegebenenfalls zu ergänzen.

Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft aller Wirtschaftsbereiche und Angehörige der Freien Berufe können über die Leitstelle die Förderung einer Unternehmensberatung beantragen und nach Durchführung der Beratung den Verwendungsnachweis einreichen.

Zur Information über Änderungen und Neuerungen im Rahmen der Förderung veranstaltet die Leitstelle alljährlich das "Berater-Forum", zu dem Berater und Beratungsunternehmen herzlich eingeladen sind.

Zusätzlich, um Ihnen stets alle aktuellen Informationen zur Förderung zur Verfügung zu stellen, versendet die Leitstelle beim ZDH den Newsletter "Berater-Informationen" per E-Mail, informiert zur Beratungsförderung in einer eigenen XING-Gruppe und stellt aktuelle Informationen auf Twitter zur Verfügung..

Ihren Fragen, Wünschen oder Anregungen stehen wir offen gegenüber.

Ihre Ansprechpartner der Leitstelle beim ZDH

Das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.