Wirtschaftsauskünfte International

Für den Bereich Wirtschaftsauskünfte konnten zum Teil erhebliche Sonderrabatte gegenüber normalen Einzelverträgen ausgehandelt werden.
 
Für die Betriebsberater der Handwerkskammern und Fachverbände können die Kosten noch einmal zusätzlich über die Nutzung eines passwortgeschützten Online-Systems um rund 50 Prozent reduziert werden. Dadurch ist die organisationseigene Betriebsberatung in den Stand gesetzt, einen neuen und kostengünstigen Service für die Handwerksbetriebe anzubieten.

Nicht zuletzt durch die zunehmende Internationalisierung ist es sicherlich geraten, von einer vorherigen Einholung von Wirtschaftsauskünften über die wirtschaftliche Situation der jeweiligen Geschäftspartner stärker Gebrauch zu machen, insbesondere dann, wenn es um hohe Summen oder um Auslandsgeschäfte geht. Gerade hier besteht die Gefahr, dass Forderungen uneinbringlich werden.

Sichergestellt wurde, dass die Berechtigten keine jährlichen Mitglieds- oder Organisationsbeiträge zu zahlen haben. Als Berechtigte oder Begünstigte im Sinne der Rahmenverträge, die die vereinbarten Leistungen zu den dort angegebenen Konditionen in Anspruch nehmen können, gelten sämtliche Handwerksorganisationen mit ihren jeweiligen Mitgliedsbetrieben.

Ihr Ansprechpartner im ZDH:

Sollten Sie Interesse am Rahmenvertrag Bisnode D&B haben, steht Ihnen bei Fragen Herr Olma unter Telefon 030-206-19-333 bzw. auch per E-Mail zur Verfügung.


Ihr Ansprechpartner bei Bisnode D&B Deutschland GmbH:

Bisnode D & B Kundenservice

Bisnode D&B Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
64293 Darmstadt
T: +49 6151 380 777

kundenservice.de(at)bisnode.com
www.bisnode.de