26.10.2017

Die OECD in Zahlen und Fakten 2015 - 2016

Die OECD in Zahlen und Fakten 2015-2016 ist eine umfassende statistische Publikation mit fast 100 Indikatoren zu einem breiten Spektrum von Themen wie Wirtschaft, Bildung, Energie, Verkehr, Umwelt, Entwicklung, Gesundheit, Industrie, Informations- und Kommunikationstechnologie, Bevölkerung, Beschäftigung und Arbeitsmarkt, Handel und Investitionen, Steuern, öffentliche Ausgaben sowie Forschung und Entwicklung. Die aktuelle Ausgabe enthält neue Indikatoren zu einer Reihe von regionalen Messgrößen, darunter das BIP nach städtischen Ballungsgebieten.

Erfasst sind Daten für alle OECD-Länder mit Aggregationen zum jeweiligen OECD-Gesamtwert, den Euroraum und die Europäische Union sowie – falls verfügbar – Daten für Brasilien, China, Indien, Indonesien, die Russische Föderation und Südafrika.

Chile hat mehr Freihandelsabkommen geschlossen als jedes andere Land, unter anderem mit der EU, nord- und südamerikanischen sowie vielen asiatischen Staaten. Die EU liegt nach China und den USA auf Rang 3 der Lieferanten. Deutschland ist Chiles wichtigster EU-Handelspartner.

Die Publikation kann kostenlos heruntergeladen werden unter:
http://www.oecd.org/berlin/publikationen/oecd-factbook.htm

Quelle: OECD, Oktober 2017