14.10.2016

Trockene Luft für Schweizer Batterien

Die Schweißerei und Schlosserei Bernhard Lubetzky aus Buchholz in der Nordheide (www.metallbau-lubetzky.de) bietet ein breites Fertigungsprogramm im Bereich Metallbau, Blech- und Edelstahlverarbeitung sowie Sonderkonstruktionen an. Der Meisterbetrieb ist nicht nur deutschlandweit tätig, sondern konnte auch bei Auslandsgeschäften in England, Irland und Israel Erfahrungen sammeln, wobei diese Einsätze mit relativ geringem bürokratischen Aufwand verbunden waren.

Der Auftrag für die Installation eines Luftentfeuchters bei einem Batteriehersteller in der Schweiz dagegen erforderte größere administrative Bemühungen. Das Unternehmen musste mit höheren Stundensätzen kalkulieren und eine Kautionsversicherung abschließen. Hinzu kamen eine Online-Anmeldung, das Erstellen einer Liste mit der Berufsausrüstung und eine Auftragsbeschreibung.

Mit Unterstützung der Außenwirtschaftsberatung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade konnten alle bürokratischen Erfordernisse erledigt und die erforderlichen Unterlagen für die Auftragsabwicklung rechtzeitig zusammengestellt werden. Eine Kontrolle auf der Baustelle in der Schweiz durch die Zentrale Paritätische Kontrollstelle (ZPK) verlief ohne Beanstandung. Alle Arbeits- und Lohnbedingungen wurden eingehalten, so dass der Schlossermeister und sein Team den Auslandseinsatz erfolgreich abwickeln konnten.

Quelle: Norddeutsches Handwerk vom 18. August 2016