25.04.2017

AUMA veröffentlicht "Messemarkt Polen"

Polens Wirtschaft verzeichnet seit Jahren ein dynamisches Wachstum. 2016 betrug das Plus 2,8 %, für das laufende Jahr wird ein Zuwachs von gut 3 % erwartet. Deutschland ist Polens wichtigster Handelspartner.

Eine Vielzahl an Fachmessen bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit, in den Markt einzusteigen oder Geschäftskontakte zu vertiefen. Der vom Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V. (AUMA) veröffentlichte "Messemarkt Polen" gibt einen Überblick über die positive Entwicklung der polnischen Messewirtschaft. Der Länderreport informiert über Messen und ihre Kapazitäten, Veranstalter und deutsche Aktivitäten im Land. 

Die Publikation kann heruntergeladen werden von den AUMA-Seiten (www.auma.de) aus der Rubrik Messemärkte Ausland, Länderberichte.

Quelle: AUMA intern vom 30. Januar 2017