06.10.2017

EU-Digitalgipfel: Staats- und Regierungschefs treffen sich in Tallinn

Die EU-Staats- und Regierungschefs sind am 29. September zu einem Digitalgipfel in Tallinn (Estland) zusammengekommen. Ziel war es, bei den Mitgliedstaaten das Bewusstsein für den Digitalen Binnenmarkt zu schärfen und an dessen zügige Umsetzung bis 2018 zu appellieren.

Die estnische Ratspräsidentschaft konzentrierte die Debatte des Gipfels auf vier Themen: eGovernment (Digitalisierung aller Behördengänge in Europa), Cybersicherheit (Notwendigkeit eines gemeinsamen europäischen Ansatzes zur Cybersicherheit), Digitalisierung der Wirtschaft (Schaffung eines digitalfreundlichen Umfelds für Start Ups und Scale Ups) und Digital Skills (Reform der europäischen Arbeitsmarktpolitik und der Bildungssysteme).

Die vorläufigen Schlussfolgerungen finden Sie auf Englisch hier:

https://www.eu2017.ee/sites/default/files/inline-files/Preliminary

%20Conclusions%20of%20the%20Prime%20Minister%20of%20Estonia.pdf