07.07.2017

9. Regionalpolitischer Dialog mit Generaldirektor Lemaitre

Am Mittwoch hat der 9. regionalpolitische Dialog mit dem Generaldirektor der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung (Regio), Marc Lemaitre, stattgefunden.

Gemeinsam mit Vertretern des DIHK und aus der Handwerksorganisation wurde über die Zukunft der Regionalpolitik und eine gewünschte Vereinfachung diskutiert. Herr Lemaitre stellte in Aussicht, die Kohäsionspolitik weniger stark unter Umverteilungsaspekten zu betreiben. Zudem solle das Instrument der nationalen Kofinanzierung, also der teilweisen Kostenübernahme durch den Antragssteller, in der Regional- und Agrarpolitik stärker genutzt werden.

Mitte 2018 möchte die Kommission ihre Vorschläge für die EU-Strukturfonds- Verordnungen veröffentlichen.