EU-Mittelstandsmonitor des BMWi 2017

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat einen Mittelstandsmonitor für EU-Vorhaben eingerichtet. Er soll der Überwachung, Sensibilisierung und Mitgestaltung der KMU-relevanten EU-Vorhaben dienen.

Das Arbeitsprogramm der EU-Kommission dient als Grundlage für eine Überwachungsliste, zu der die Mittelstandsverbände um Bewertung und Kommentierung gebeten wurden. Der ZDH hat eine Stellungnahme an das BMWi übermittelt.

Der BMWi-Mittelstandsmonitor ist als fortlaufendes Projekt geplant. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf der Internetseite des BMWi eingestellt und steht unten zum Download bereit.

Zum Herunterladen