Ermittlung betrieblicher Qualifikationserfordernisse

Um den Bedarf der Handwerksbetriebe an neuen beruflichen Qualifikationen fundierter einschätzen zu können, hat sich der ZDH an einer Erhebung des Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB) zur Beobachtung der betrieblichen Qualifikationsentwicklung beteiligt. Die bildungspolitische Bedeutung der Untersuchung, die dauerhaft fortgeführt werden soll, ergibt sich aus der Notwendigkeit, Ausbildungsberufe und Weiterbildungsregelungen fortlaufend dem wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Wandel anzupassen.
 
Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Forschungsinstituts für Berufsbildung im Handwerk (http://www.fbh.uni-koeln.de/index.php?id=129).