Strategischer Rahmen allgemeine und berufliche Bildung

Im Mai 2009 hat der Europäische Rat den Strategischen Rahmen für die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung verabschiedet. Der Strategische Rahmen – kurz ET 2020 (Education and Training 2020) – bildet bis 2020 das Arbeitsprogramm im Bildungsbereich. Der Strategische Rahmen verfolgt vier übergeordnete Ziele:

  1. Verwirklichung von lebenslangem Lernen und Mobilität zu Lern- und Ausbildungszwecken.
  2. Verbesserung der Qualität und Effizienz der allgemeinen und beruflichen Bildung.
  3. Förderung der Chancengleichheit, des sozialen Zusammenhalts und des aktiven Bürgersinns.
  4. Förderung von Innovation und Kreativität – einschließlich unternehmerischen Denkens – auf allen Ebenen der allgemeinen und beruflichen Bildung.

Im Rahmen von ET 2020 wurden verschiedene Benchmarks festgelegt, anhand derer die Fortschritte bei der Erreichung der o.g. Zielvorgaben beobachtet werden können. Die Ergebnisse werden alljährlich im Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung veröffentlicht. Flankiert wird dieser durch 28 Länderberichte, die länderspezifische Daten und Informationen zu Maßnahmen und Reformen im Bildungsbereich enthalten.

2014 wurde eine Zwischenbilanz zu den bisherigen Fortschritten durchgeführt auf deren Grundlage die Kommission neue Prioritäten für den Zeitraum von 2016 – 2020 vorgeschlagen hat.

Weitere Informationen zum Strategischen Rahmen allgemeine und berufliche Bildung:
http://ec.europa.eu/education/policy/strategic-framework/index_de.htm