Ausbildung

Das Handwerk gewinnt seinen Fachkräftenachwuchs vorwiegend aus der eigenen Ausbildung in rund 130 Ausbildungsberufen. Attraktive Angebote gibt es für Jugendliche mit Haupt- und Realschulabschluss ebenso wie für Abiturienten, Jugendliche mit Migrationshintergrund oder junge Schulabgänger mit Förderbedarf. Um den Weg zum passenden Ausbildungsberuf zu unterstützen, beteiligt sich der ZDH an der Konzeptentwicklung für die Berufsorientierung und die Besetzung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

 

 

Informationen zur Ausbildung im Handwerk in 12 Sprachen.

Seit 1. Mai 2011 gilt die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit in Deutschland auch für Bürger der EU-Beitrittsstaaten aus Mittel- und Osteuropa: Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Das eröffnet …
mehr

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Informationen zur Allianz für Aus- und Weiterbildung
mehr

Wege in Ausbildung

Wir informieren über Wege in die Ausbildung.
mehr

Ausbildungsberufe

Hier finden Sie Übersichten aller Ausbildungsberufe des Vollhandwerks und der handwerksähnlichen Gewerbe (Anlage A, B1 und B2, HwO 2004), Links zur Berufsinformation als auch eine Übersetzungshilfe von Ausbildungsberufen in Englisch.  …
mehr

Ausbildungsbegleitende Angebote

Hier finden Sie Informationen zur Überbetrieblichen Ausbildung, Zusatzqualifikationen, Beschulung Splitterberufe, Fit für den Beruf (VerA)
mehr

Prüfungen

Sie finden Informationen zu Berufsabschlussprüfungen im Handwerk.
mehr

Die Ausbildereignung

Wer im Handwerk ausbilden möchte, benötigt nicht nur die berufsfachliche Kompetenz, sondern muss auch eine berufspädagogische Qualifikation als Ausbilder/in nachweisen.
mehr

Bildungspolitische Positionen

Der ZDH positioniert sich zu aktuellen bildungspolitischen Fragestellungen und trägt mit Stellungnahmen und eignen Konzepten zur Stärkung der beruflichen Bildung und der Verbesserung der Rahmenbedingungen für die betriebliche …
mehr