"Zukunft der Lernorte Betrieb – Berufsbildung der Zukunft" Bildungskongress von DGB und ZDH

Anlässlich des gemeinsam von DGB und Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) veranstalteten Berufsbildungskongress "Zukunft der Lernorte Betrieb - Berufsbildung der Zukunft" am 12. und 13. Juni 2014 in Berlin fordern Handwerk und DGB eine Stärkung der dualen Berufsausbildung in Deutschland.

In Reden, Diskussionsrunden und Foren befassten sich auf dem Kongress Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und namhafte Vertreter aus Gewerkschaften, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit Entwicklungsszenarien und künftigen Aufgabenstellungen der beruflichen Bildung.

Eine breit angelegte, fundierte Berufsausbildung sichert den Betrieben hoch qualifizierte Fachkräfte und eröffnet jungen Menschen hervorragende Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. So werden beide Seiten zu Gewinnern: Betriebe und Jugendliche. Akademische und berufliche Bildung sollten nicht als Konkurrenzsysteme, sondern als sich ergänzende Elemente angesehen werden - die auf gleicher Augenhöhe agieren.