28.06.2017

Übersicht über das Sozialrecht – Ausgabe 2017/2018

Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff oder das so genannte „Flexirentengesetz“ mit grundlegenden Neuregelungen im Bereich von Rehabilitation und Prävention – ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Neuerungen finden Sie in der 14. Auflage der Übersicht über das Sozialrecht. 

Von A wie Ausbildungsförderung bis Z wie Zusatzrente – das bewährte Standardwerk bietet einen verständlichen Überblick über alle Bereiche des deutschen Sozialrechts. 

Die Autoren und Autorinnen  sind Fachleute u.a. aus den Bundesministerien, den Sozialversicherungen und dem Bundessozialgericht und informieren aus erster Hand.

Weitere aktuelle Themen dieser Ausgabe sind: 

  • das Bundesteilhabegesetz, mit dem die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen ab 1. Januar 2020 aus dem Fürsorgesystem der Sozialhilfe herausgeführt wird,

  • die Pflegestärkungsgesetze II und III, die am 1.1.2017 in Kraft getreten sind,

  • Anpassungen und Übergangsregelungen im Sozialhilferecht (SGB XII),

  • aktuelle Leistungen u. a. im Bereich Krankenversicherung, Asylbewerberleistungsgesetz und BAföG. 

Ob als Einstieg in die vielschichtige Thematik oder als Ratgeber bei der Anwendung gesetzlicher Bestimmungen – das Buch gibt zu Beginn jedes Kapitels einen kompakten Überblick über die Inhalte und erläutert die Themen ausführlich. Im Stichwortverzeichnis kann nach Fachbegriffen und Einzelregelungen gesucht werden. Berechnungsbeispiele und Tabellen veranschaulichen die Sachverhalte und helfen bei der täglichen Arbeit. Auch enthält es Zusammenfassungen in englischer Sprache. 

Die beigefügte CD-ROM enthält den gesamten Inhalt in digitaler Form.  

Übersicht über das Sozialrecht – Ausgabe 2017/2018
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, BW Bildung und Wissen Verlag
und Software GmbH (Hrsg.)
ISBN: 978-3-8214-7253-9, 14. überarbeitete Ausgabe
1.344 Seiten + CD-ROM, 36,00 €

Übersicht über das Sozialrecht - Ausgabe 2017/2018