Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks

Jetzt aber los! #AusbildungKlarmachen am 19. und 25. Oktober 2021

Jetzt Auszubildende einstellen, das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" macht es möglich. Der Aktionstag wird vom BMAS und der BA am 19. Oktober in Berlin und am 25. Oktober in Mainz veranstaltet.

Noch viele freie Ausbildungsplätze im Handwerk

Die Handwerksbetriebe bieten noch rund 24.000 freie Ausbildungsplätze für einen Einstieg in die berufliche Aus- und Weiterbildung. Auszubildende können als angehende Fach- und Führungskräfte die anstehenden Zukunftsaufgaben Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Mobilität und Gesundheit mitgestalten und attraktive Karrierewege einschlagen.

Alle interessierten jungen Menschen sind aufgerufen, sich jetzt noch um einen Ausbildungsplatz zu bewerben Für eine Ausbildung ist es noch nicht zu spät! Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz helfen die Ausbildungsberaterinnen und -berater und die Passgenauen Besetzer an den Handwerkskammern. Viele Angebote sind noch im Lehrstellen-Radar eingestellt.

Leistungsschwache Auszubildende können durch die Assistierte Ausbildung und ausbildungsbegleitende Hilfen (AsAflex) unterstützt werden. Sie bietet jungen Menschen mit Unterstützungsbedarf Stützunterricht und bei Bedarf sozial-pädagogische Begleitung während der Ausbildung.

Aktionstag zur Nachvermittlung von Ausbildungsstellen

Am 19. und 25. Oktober 2021 veranstalten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Bundesagentur für Arbeit (BA) jeweils einen Aktionstag mit Betriebsbesuchen. Ziel des Aktionstages ist es, junge Menschen auf diese Vermittlungsaktionen und Fördermöglichkeiten im Rahmen der Nachvermittlung hinzuweisen. Darüber hinaus werden Betriebe nochmals auf das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ hingewiesen.

Kernbotschaften des Aktionstages

Die Kernbotschaften des Aktionstages sind:

  • Für eine Ausbildung ist es noch nicht zu spät! Sichere dir deinen Ausbildungsplatz noch in diesem Jahr. Nutze die Chance und gestalte deine Zukunft. 
  • Noch keine Ausbildung in Sicht und keinen Plan, wie Ausbildung abläuft? Viele Wege führen zum Ziel. Deine Berufsberatung begleitet dich auf dem Weg zu deiner Ausbildung und unterstützt dich durch zusätzliche Förderangebote.
  • Trotz Pandemie und Kurzarbeit weiter ausbilden und zukünftige Fachkräfte sichern! Das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ unterstützt Sie dabei.

Schlagworte