Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Illustration einer Hand, die einen Schalter bedient. Auf dem Bild der Text "Wissen, was zu tun ist".

Regierungswechsel 2021

Betriebe stärken. Fachkräfte qualifizieren. Digitalisierung vorantreiben. Nachhaltigkeit gestalten – die Erwartungen des Handwerks an die Bundesregierung.

Modernisierung und Zukunftsgestaltung – Erwartungen des Handwerks an die Bundesregierung

Die Bundesregierung aus SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP hat sich für die Legislaturperiode 2021 bis 2025 ein ambitioniertes Programm zur Modernisierung unseres Landes vorgenommen. Im Koalitionsvertrag mit dem Titel "Mehr Fortschritt wagen" zeigt sie auf, wie sie die zentralen Zukunftsfelder wie Energie und Klima, Digitalisierung, Bildung, Fachkräftesicherung, Finanzierung und Infrastrukturausbau angehen will:

Koalitionsvertrag zum Download

  • Koalitionsvertrag 2021-2025

Unter der Überschrift "Wissen, was zu tun ist." macht das deutsche Handwerk konkrete Vorschläge zur Modernisierung und Zukunftsgestaltung Deutschlands. Die Vorschläge im Einzelnen sowie weitere Stellungnahmen und Materialien können Sie hier abrufen:

Was aus unserer Sicht zu tun ist

Handwerk: Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

PDF zum Download

  • Erwartungen des Handwerks zur Bundestagswahl 2021

Schlagworte