Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
07.01.2021

Online-Tool 'Re-open EU' bietet Überblick über aktuelle Lage

'Re-open EU' informiert über die aktuelle Gesundheitslage und geltende Corona-Regeln in den verschiedenen Mitgliedstaaten.
Gastrotisch mit Absperrband.

Das Portal 'Re-open EU' der Europäischen Kommission bietet einen Überblick über die aktuelle Gesundheitslage und geltende Corona-Regeln in den verschiedenen Mitgliedstaaten. Auf der Internetseite erfahren die Nutzerinnen und Nutzer, ob an ihrem Reiseziel der Flughafen geöffnet ist, ob öffentliche Verkehrsmittel fahren, Restaurants oder Cafés geöffnet haben, in welchen Situationen Gesichtsmasken erforderlich sind oder wie viele Personen sie dort treffen dürfen. Die Plattform bietet auf der Grundlage von Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) auch Informationen über Quarantäne- und Testanforderungen für Reisende sowie mobile Coronavirus-Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps.

Auf einer interaktiven Karte sind die Einstufungen aller Länder nach den Farben der Corona-Ampel zu sehen. Dazu gehört ein Farbcode für die Klassifizierung der Regionen – grün, orange, gelb und grau – je nach epidemiologischer Situation. Eine Liste mit Informationen für Reisende aus Drittländern in die EU steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Seite 'Re-open EU' wird regelmäßig aktualisiert und ist in 24 Sprachen verfügbar.

Quellen: www.reopen.europa.eu/de;
                 www.bundesregierung.de

Schlagworte