Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
26.08.2020

Großer Stellenabbau bei britischen KMU

Fast zwei von drei der kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Großbritannien haben wegen der Coronavirus-Pandemie Stellen abgebaut oder planen dies.

Fast zwei von drei der kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Großbritannien haben wegen der Coronavirus-Pandemie Stellen abgebaut oder planen dies, wie eine Untersuchung des Buchhaltungssoftware-Spezialisten Sage Group ergab. 62 % der befragten KMU gaben an, dass sie Entlassungen vorgenommen haben oder welche planen.

Laut der Untersuchung wären damit wenige Monate vor dem Vollzug des Brexit rund 1,4 Mio. Arbeitsplätze gefährdet. Führungspositionen und Firmen im Großraum London seien am ehesten betroffen. Nur rund 6 % der Mittelständler stellen derzeit ein. Während acht von zehn Unternehmen der Meinung sind, dass sie die Herausforderungen, die sich aus der Pandemie ergeben, gut bewältigen, glaubt die Hälfte der Befragten nicht, dass sie einen weiteren 20-prozentigen Umsatzrückgang bis September überstehen kann.

Quelle: Nachrichten für Außenhandel Nr. 134 vom 15. Juli 2020

Schlagworte