Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
03.05.2021

Customer Experience in der Lieferkette wird zum Erfolgsfaktor

In den kommenden fünf Jahren wird das Kundenerlebnis in der Lieferkette Faktoren wie Preis und Produktinnovationen als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb ablösen.

Waren möglichst günstig zu bewegen, reicht zukünftig nicht mehr aus. In den kommenden fünf Jahren wird das Kundenerlebnis (Customer Experience) in der Lieferkette (Supply Chain) Faktoren wie Preis und Produktinnovationen als wichtigstes Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb ablösen. Davon geht die Mehrzahl der in einer Studie befragten Supply Chain- und Logistikfachleute aus produzierenden Firmen, Handel und von Logistikdienstleistern aus.

Für die künftige Entwicklung von Lieferketten bedeutet es, dass die Unternehmen mit leistungsstarken Lieferketten vor allem in die Customer Experience investieren werden, um nicht im Wettbewerb zurückzufallen.     30 % der Befragten sehen daher die Verbesserung des Kundenerlebnisses als den derzeit entscheidenden Innovationstreiber für die Lieferkette. Damit liegt die Bedeutung dieses Bereichs vor der der Kostenreduktion (29 %) und der Generierung von Wettbewerbsvorteilen (20 %).

Das Augenmerk wird künftig darauf liegen, die Ursachen von Störungen innerhalb der Lieferkette einzugrenzen bzw. zu beseitigen und so die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Zudem soll durch eine Vielzahl von Tools Echtzeit-Transparenz erreicht und Bestellungen, Lieferungen sowie die eigene Transportflotte lückenlos überwacht werden. Dadurch können Unternehmen Kundenanfragen nach Verfügbarkeit von Produkten und aktuellen Standorten von Lieferungen automatisiert und präzise beantworten..

Quelle: Nachrichten für Außenhandel Nr. 32 vom 14. Februar 2020

Schlagworte