17.04.2019

Messe Texprocess brint Textilien mit intelligenter Technik und Robotik zusammen

Die Texprocess hebt als Leitmesse der Textilverarbeitung ein traditionelles Handwerk auf eine ganz neue Ebene. Hier werden nicht nur innovative Verarbeitungstechniken gezeigt, auch dient die Messe als wichtige Austauschplattform zwischen „Industrie, den Start-Ups, der Forschung und Wissenschaft“. Alle zwei Jahre stellt die Texprocess unter Beweis, dass sich die Textilverarbeitung schon längst nicht mehr auf das traditionelle Schneiderhandwerk beschränkt, sondern darüber hinaus mit modernsten Verbundstoffen und Maschinerien arbeitet. Das sogenannte „Internet of Things“ ist hierbei Wegbereiter in einer Zukunft neuer Möglichkeiten, was die Kombination von Textilien und intelligenter Technik und Robotik anbelangt.

Die diesjährige Messe findet vom 14. – 19. Mai in Frankfurt a.M. statt.

Nähere Informationen finden Sie hier.