01.02.2018

Dachdecker- und Zimmererbranche trifft sich zur Fachmesse DACH+HOLZ International in Köln

Auf der DACH+HOLZ International in Köln trifft sich vom 20. bis 23. Februar 2018 die Dachdecker- und Zimmererbranche aus ganz Europa. Auf dem Messegelände der Domstadt zeigen rund 550 Aussteller ihre Neuheiten und Produkte. Gemeinsam mit den beiden Trägerverbänden, dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks und Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister, hat die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH einige spannende Neuerungen für die Messe entwickelt, auf die sich Besucher freuen können.

Ein Schwerpunktthema der kommenden Messe ist die Digitalisierung. Zu erleben beispielsweise im Rahmen einer Sonderschau, unter anderem zum Thema Drohnen, das auf der DACH+HOLZ International 2016 eine vielbeachtete Premiere feierte. Einen breiten Raum wird die Digitalisierung auch im DACH+HOLZ-Forum einnehmen, wo Experten in zahlreichen Vorträgen über aktuelle und kommende Trends referieren.

Arbeitssicherheit und die Kampagne „Absichern statt Abstürzen“ ist ein weiteres großes Themenfeld auf der Messe. In Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft und den Trägerverbänden findet hierzu eine Sonderschau inklusive Parcours in Halle 9 statt, wo Fachbesucher neue Systeme auch selbst ausprobieren können. Deutlich erweitert und neu gestaltet wird die Sonderschau für das Klempnerhandwerk, die dadurch mehr „Workshop-Charakter“ bekommt. 

Hier geht es zu Website der Fachmesse