20.06.2019

Bundestag vergibt USA-Stipendien für Azubis und junge Berufstätige

Foto: Deutscher Bundestag / Schüring

Der Deutsche Bundestag vergibt auch in diesem Jahr Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Auszubildende und junge Berufstätige.

Bewerben können sich Auszubildende im letzten Lehrjahr sowie junge Berufstätige mit erstem Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in der Bundesrepublik Deutschland. Zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31. Juli des Ausreisejahres) müssen sie ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen höchstens 24 Jahre alt sein. Geleisteter Grundwehrdienst oder Zivildienst und ein geleistetes freiwilliges soziales, ökologisches oder entwicklungspolitisches Jahr erhöhen die oberen Altersgrenzen entsprechend. Teilnahmeberechtigt sind auch arbeitslose Jugendliche mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Die Bewerbungsfrist endet am 13. September 2019. Die Bewerbung erfolgt online oder per Post. Ausführliche Informationen zum Stipendium, den Vorausssetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden sich auf der Internetseite des Deutschen Bundestags.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983 jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.