28.02.2019

3. Cyber-Sicherheits-Tag für das Handwerk: Schutz nach Maß – Cyber-Sicherheit für Handwerksbetriebe

Die Digitalisierung eröffnet dem Handwerk vielfältige Chancen, bringt aber gleichzeitig neue Risiken mit sich. IT-unterstützte Abläufe sind in vielen Betrieben nicht mehr wegzudenken – sei es in der Akquise, der Angebotserstellung, Auftragsdurchführung oder Abrechnung. Dabei hat das Thema IT-Sicherheit trotz zunehmender Cyber-Bedrohungen noch nicht den Stellenwert, den es auch für Unternehmen im Handwerk haben sollte. Oft fehlt es in den Betrieben an den entsprechenden Fachkenntnissen oder der Zeit für die Beschäftigung mit Fragen der Informationssicherheit. Und trotz der Flut von Informationen zum Thema, fällt es oft schwer, relevante, auf den eigenen Betrieb anwendbare praktische Hilfestellungen zu finden.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Allianz für Cyber-Sicherheit gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk am 28. März 2019, 10 bis 16.30 Uhr, in Frankfurt am Main den 3. Cyber-Sicherheits-Tag für das Handwerk. Thema: Schutz nach Maß – mit überschaubarem Aufwand viel erreichen.

 

Darüber hinaus präsentieren ZDH und BSI das gemeinsam mit Handwerksorganisationen erarbeitete „IT-Grundschutz-Profil für Handwerksbetriebe“. Das dazugehörige Handbuch stellt passende Schutzmaßnahmen vor und bietet Anregungen für die konkrete Umsetzung im Unternehmen, damit Handwerksbetriebe mit überschaubarem Aufwand Schritt für Schritt ihre Cyber-Sicherheit erhöhen können.

 

Weitere Infos und Anmeldung hier