27.11.2019

Jetzt Betrieb für den Digitaltag 2020 registrieren

Als Teil der Initiative „Digital für alle“ setzt sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks mit über 20 weiteren Organisationen dafür ein, digitale Teilhabe in Deutschland zu fördern. Dazu hat das breite gesellschaftliche Bündnis einen bundesweiten Digitaltag ins Leben gerufen, der am 19. Juni 2020 zum ersten Mal stattfinden wird.

Beim Digitaltag am 19. Juni 2020 sollen unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und Chancen und Herausforderungen diskutiert werden. Durch zahlreiche lokal organisierte Veranstaltungen und Aktivitäten soll Digitalisierung alltagsnah erlebbar und damit verständlich gemacht werden. Der zukünftig jährlich stattfindende Digitaltag soll eine Plattform werden, um eigene Projekte, Initiativen, Ideen, Produkte und Lösungen rund um das Thema Digitalisierung zu präsentieren. Öffentliche Vorträge, Diskussionen oder Workshops sind ebenso denkbar wie die Vorführung digitaler Technologien in Vereinen, Behörden und Unternehmen.

Handwerksbetriebe Teil des Digitaltages 2020


Auch Handwerksbetriebe können sich mit eigenen Formaten aktiv am Digitaltag 2020 beteiligen, etwa mit Tagen der Offenen Tür, Projekttagen, Digitalen Dialogen oder Workshops. Anregungen dafür stehen ab sofort hier zur Verfügung. Ab Freitag, 29. November, können die Betriebe ihre Veranstaltungen und Aktivitäten im Rahmen des Digitaltags zudem auf der gleichnamigen Webseite registrieren, um auf einer interaktiven Aktionslandkarte auf der Webseite von den Besuchern des Digitaltages an zentraler Stelle gefunden zu werden.

Mehr Informationen unter: www.digitaltag.eu