Statements

ZDH-Geschäftsführer Karl-Sebastian Schulte zur Mindestlohn-Kommission

[10.11.2017]

Statement von ZDH-Geschäftsführer Karl-Sebastian Schulte zur Mindestlohn-Kommission und Äußerungen von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, den Mindestlohn auf 12 Euro anzuheben. "Diese Äußerung ist für einen ehemaligen Bundesarbeitsminister …
mehr

Handwerk kritisiert EU-Ratsbeschluss zur Entsenderichtlinie

[03.11.2017]

ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke erklärt zur erzielten allgemeinen Ausrichtung im EPSCO-Rat zur Revision der Entsenderichtlinie: „Die vom Rat beschlossenen Änderungen der Entsenderichtlinie sehen wir sehr kritisch. Für unsere …
mehr

"Die schwarze Null ist kein Selbstzweck, sondern eine Frage der Generationengerechtigkeit"

[02.11.2017]

Statement von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Schwarzen Null und zu Steuereinnahmen für die Deutsche Handwerkszeitung: "Die schwarze Null ist kein Selbstzweck, sondern eine Frage der Generationengerechtigkeit. Gerade in Zeiten …
mehr

"Es kann nicht sein, dass Handwerksbetriebe für Fehler von Autoherstellern haftbar gemacht werden"

[02.11.2017]

Statement von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Debatte um Dieselfahrverbote für die Schwäbische Zeitung: „Für unsere Handwerksbetriebe ist wichtig, dass es unter einer künftigen Bundesregierung Rechtssicherheit für alle Dieselfahrer …
mehr

Leistung muss sich für Handwerker lohnen

[12.09.2017]

Steuereinnahmen sprudeln, Rücklagenpolster nehmen zu, aber von dem Geld ist in den Portemonnaies unserer Handwerker zu wenig zu spüren, meint ZDH-Präsident Wollseifer in seiner Kolumne „Berlin intern“ für das Deutsche Handwerksblatt.
mehr

"Für Fehler der Automobilindustrie dürfen nicht die Handwerksbetriebe bestraft werden."

[10.08.2017]

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht sich in einem Statement für die Rheinische Post gegen überstürzte Dieselfahrverbote in Ballungsräumen aus.
mehr

ZDH-Generalsekretär Schwannecke zu Steuerplänen im CDU-Wahlprogramm

[13.07.2017]

Welche Steuerpläne hat die CDU nach der Bundestagswahl 2017? Welche Auswirkungen haben diese Pläne für unsere Handwerksbetriebe? Ein Statement von ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke für die Deutschen Handwerkszeitung zum …
mehr

Mittelstand in Bestform

[25.04.2017]

ZDH-Präsident Wollseifer stellt fest: Im Konjunkturhoch fehlt es dem deutschen Mittelstand an Fachkräften.
mehr

Unausgegorener Schnellschuss

[03.03.2017]

Scharfe Kritik am Dienstleistungspaket der EU-Kommission übt ZDH-Generalsekretär Schwannecke auf der Pressekonferenz zur IHM 2017
mehr

Handwerk contra EDIS

[07.06.2016]

ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke spricht sich gegen die geplante europäische Einlagensicherung EDIS aus.
mehr

Starkes Bekenntnis zur dualen Ausbildung

[02.06.2016]

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zum Programm der Allianz für Aus- und Weiterbildung.
mehr

Keine Klientelpolitik

[30.05.2016]

Die Rente darf nicht weiter zum Spielball der Politik werden, fordert ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke auf der DHKT-Frühjahrskonferenz in Trier.
mehr

Digitalisierung durchdringt Handwerk

[19.02.2016]

Das Handwerk rüstet digital auf. Auf der Eröffnungs-Pressekonferenz zur Internationalen Handwerksmesse in München kündigt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke Unterstützung für die Betriebe an:
mehr

Archiv Statements

[09.09.2016]


mehr