17.05.2018

Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik der neuen Regierung – Aufbruch, Stillstand oder gar Rückschritt?

Foto: ZDH/Trenkel.

Das Unternehmerforum 2018 stand unter dem Titel: „Die Arbeitsmarkt-und Sozialpolitik der neuen Bundesre-gierung –Aufbruch, Stillstand oder gar Rückschritt“. Bei der Begrüßungsrede von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer wurde deutlich, dass das Handwerk die Pläne zur Einführung eines befristeten Teilzeitanspruches mit Sorge verfolgt. Darauf antwortete der neue Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil mit einer Grundsatzrede zu den sozial-und arbeitsmarktpolitischen Vorhaben der Bundesregierung. Im Anschluss diskutierten die arbeitsmarkt-und sozialpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von Union, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen auf dem ZDH-Podium. Im Zentrum der Dikussion stand der aktuelle Referentenentwurf des BMAS zur Einführung eines Rechts auf befristete Teilzeit (Brückenteilzeit) sowie die Debatte um die Einführung eines sozialen Arbeitsmarktes stehen.

Die vollständige Rede von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer könnten Sie hier nachlesen.