22.12.2015

Zuschuss für Energieeffizienz-Beratung

In vielen Handwerksbetrieben können erhebliche Energieeinsparpotenziale gehoben werden. Energieaudits sind ein mögliches Instrument, den betrieblichen Energieverbrauch zu untersuchen und Effizienzmaßnahmen aufzuzeigen. Im Rahmen der „Energieberatung Mittelstand“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) können Handwerksbetriebe einen staatlichen Zuschuss erhalten, um ein Energieaudit durchzuführen. Die Zuschüsse sind beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zu beantragen. Kleine Unternehmen mit weniger als 10.000 Euro Energiekosten erhalten ab 1. Januar 2016 bis zu 1.200 Euro Zuschuss für eine solche Energieberatung.

Entscheidet sich ein Unternehmer für den Einsatz energieeffizienter Technologien, stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Informationen zum Thema Energieeffizienz in Unternehmen und praktische Finanzierungs-Tipps gerade auch für Handwerks-Betriebe bietet die Broschüre fokus|unternehmen „Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen finanzieren“. Die Publikation ist in enger Zusammenarbeit mit dem Beirat fokus|unternehmen entstanden, in dem unter anderem die Wirtschaftsverbände ZDH, DIHK, BDI und BGA vertreten sind.

Broschüre herunterladen