09.08.2019

ZDH-Generalsekretär Schwannecke zu den Folgen fehlender Azubis

In einem Artikel der BILD zum Thema Azubi-Mangel äußert sich ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke Stellung wie folgt:

"Ohne genügend Azubis fehlen in der Zukunft die Fachkräfte. Und die Folgen spüren dann nicht nur das Handwerk, sondern die Gesellschaft und ganze deutsche Wirtschaft: Wartezeiten auf Handwerker werden noch länger, Bau- und Sanierungsprojekte zögern sich hinaus. Wenn in immer mehr Orten weder Bäcker, Metzger, Schuster und Augenoptiker sind, weil die wegen fehlender Fachkräfte ihre Läden schließen mussten, dann reißt das große Lücken in die Grundversorgung gerade im ländlichen Raum."

Mehr zum Thema

Auszubildender und Ausbilder betrachten Holzobjekt.
Foto: AdobeStock/WavebreakmediaMicro
Logo der Aktion Modernes Handwerk
Logo und Schriftzug des Informations- und Beratungsnetzwerk im Handwerk BISNET.
Logo und Schriftzug des europäischen Dachverbands SMEunited. SMEunited repräsentiert die Fachverbände des Handwerks und KMU.