Medienpolitik 2020

Foto: ZDH

Die Debatte um den Auftrag des Öffentlich-Rechtlichen-Rundfunks und die zukünftige Höhe des Rundfunkbeitrags geht 2020 in die entscheidende Runde. Was wird aus dem Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat der ÖRR im Internet? Fragen, die auch das Handwerk medienpolitisch beschäftigen werden.

Jahrestagung Medienpolitik

Einmal im Jahr lädt das Handwerk seine Vertreter in den Aufsichtsgremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und der Landesmedienanstalten zum Dialog mit hochrangigen Vertretern aus Medien und Politik ein. Gäste der ZDH-Jahrestagung Medienpolitik waren z.B. Dr. Susanne Pfab, Generalsekretärin der ARD, Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und in Europa, für Medien und Digitales, Robert Bachem, Leiter Programmbereich ZDF Info, Sophie Burkhardt, funk - Programmgeschäftsführung und Jörg Wagner (Moderator Medienmagazin, rbb)

Zum Thema

"Es geht darum, Handwerk in der neuen Medienwelt sichtbar zu halten"

[29.05.2018]

Zu teuer? Zu wenig innovativ? Zu langweilig? Einmal mehr steht in der Medienpolitik aktuell das Programm des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks im Fokus der Diskussion. Auch das Handwerk bringt sich regelmäßig in die Diskussion über die …
mehr