27.05.2019

Wollseifer erhält Wirtschaftspreis für jahrzehntelanges Engagement

Foto: Handwerkskammer zu Köln

Für seinen außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz für das Handwerk in Deutschland hat Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und Präsident der Handwerkskammer zu Köln, den Wirtschaftspreis 2019 des Arbeitskreises Wirtschaft Hürth e.V. (AWH) erhalten.  

In seiner Laudatio würdige Hermann Fidelis Thywissen, AWH-Vorstandsvorsitzender, Wollseifers jahrzehntelangen Einsatz für das Handwerk in verschiedenen Ehrenämtern. Ein permanenter Austausch mit der Politik und Verwaltung sei notwendig, um die Rahmenbedingungen für die Betriebe zu verbessern. „Sich an dieser Stelle einzubringen, hat Hans Peter Wollseifer seit Jahrzehnten als seine Pflicht angesehen.“ Dieses langjährige Engagement verdiene den Respekt und Dank der örtlichen Unternehmerschaft.  

Thywissen betonte, Wollseifer stehe mit seinem Engagement für Dritte nicht alleine. In den Innungen, Kammern und Kreishandwerkerschaften setzten sich 44.000 Berufskolleginnen und –kollegen ehrenamtlich für ihren Beruf ein.  

Der ZDH gratuliert seinem Präsidenten Hans Peter Wollseifer herzlich zu der verdienten Auszeichnung in seiner Heimatstadt.