19.10.2018

Geschenk der Zeit - Andernacher Uhrmacher übergibt ZDH Gesellen- und Meisterstück

Foto: ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke (links) und Uhrmacher Walter-Friedrich Schmidt.

Das Uhrenensemble besteht aus einer Taschenuhr mit transparentem Uhrwerk und dem Sinnspruch „Nutze die Zeit“ und einer Tischuhr mit Handwerksmotiven. Es ist das Gesellenstück und das Meisterstück des Uhrmachers Walter-Friedrich Schmidt (89) aus Andernach / Rheinland-Pfalz aus dem Jahr 1951. Der Uhrmachermeister überreichte das 65 Jahre alte Uhrenensemble mit Handwerkssymbolen dem Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Vor dem Hintergrund der handwerkshistorischen Bedeutung, die durch die Objekte zum Ausdruck kommen hat sich der ZDH gerne bereiterklärt, die Schenkung im Namen des deutschen Handwerks anzunehmen und im Haus des Handwerks auszustellen. Das Uhrenensemble ebenso wie ihr Schöpfer verkörpern in sinnfälliger Weise die Transparenz, Zuverlässigkeit, Dauerhaftigkeit und Gegenwartsbezug des Handwerks als Wirtschaftsgruppe sowie sein Wert als immaterielles Kulturerbe und seine kulturelle Bedeutung in der Gesellschaft.

In einem über 60-jährigem Berufsleben als selbständiger Uhrmachermeister hat Walter-Friedrich Schmidt 26 Lehrlinge ausgebildet, war in der Goldschmiede- wie der Uhrmacherinnung aktiv, hat 30 Jahre lang als Lehrlingswart der Uhrmacherinnung die Ausbildung betreut und als Prüfungsauschussvorsitzender der Handwerkskammer Meisterprüfungen abgenommen. Fachlich hat er alle Entwicklungen seines Handwerks in der Zeit der Bundesrepublik mitgemacht und jedes nur denkbare Uhrwerk repariert.

Auch heute noch restauriert Walter-Friedrich Schmidt Uhren und verfolgt jede Entwicklung. Wichtig sind ihm jede Art mechanischer Neuentwicklungen. Man dürfe nicht stehenbleiben, sagt er und widmet den größten Teil seiner Zeit weiterhin seinem Handwerk. Seine Unternehmungen geht Schmidt mit der Planmäßigkeit und Zuverlässigkeit eines Uhrwerks an. Seine Frau habe ihm mehr als einmal gesagt, in einem früheren Leben sei er wohl selbst eine Uhr gewesen.