26.02.2018

Aufruf zur Woche der Ausbildung vom 26. Februar bis 2. März 2018

Foto: Adobe Stock/Industrieblick

130 Ausbildungsberufe im Handwerk – 130 Möglichkeiten sich zu entdecken und die eigene Zukunft zu gestalten. Nutze die bundesweite Woche der Ausbildung, um jetzt den passenden Ausbildungsplatz für Dich zu finden: Arbeitest Du lieber mit Metall, Glas oder Lebensmitteln? Suchst Du den direkten Kontakt mit Menschen oder das Tüfteln in der Werkstatt? Egal, welche Interessen und Fähigkeiten Du hast: Im Handwerk findest Du sicher genau den Beruf, der zu Dir passt. Die Zukunftsperspektiven sind ausgezeichnet. Über die Fortbildungsangebote eröffnen sich später die Wege zu Fach- und Führungsaufgaben – mit dem Meisterbrief sogar zur Leitung eines eigenen Unternehmens. Das gilt unabhängig vom Schulabschluss oder der Herkunft.  

Bei der Berufswahl und der Vermittlung helfen die Handwerkskammern und Fachverbände vor Ort. Ein "Berufe-Checker" auf www.handwerk.de zeigt Dir, welcher Ausbildungsberuf im Handwerk Deinem individuellen Profil und Deinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.  

Alle Unternehmer sind aufgerufen, Ausbildungsplätze bereit zu stellen. Nur qualifizierte Fachkräfte sichern den Erfolg des Unternehmens. Geben Sie allen Interessierten eine Chance – damit sichern Sie sich motivierte und engagierte Fachkräfte! Die Handwerksorganisation steht Ihnen bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe zur Seite.        


Hans Peter Wollseifer
Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH)