31.07.2020

Stellenausschreibung: Referent/in - Volljurist/in (m/w/d) in der Abteilung Europapolitik

5,5 Millionen Beschäftigte, 1 Million Betriebe und ganz viel Könnerschaft – das ist das Handwerk in Deutschland. Bodenständig, erfolgreich und innovativ. Als Zentralverband des Deutschen Handwerks und Spitzenverband der deutschen Wirtschaft bündeln wir die Interessen des Handwerks und vertreten sie gegenüber Bundestag, Bundesregierung und Europäischer Union sowie nationalen und internationalen Behörden und Organisationen. Für unser Brüsseler Büro suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 15. Oktober 2020 bis 14. Mai 2021 eine/n

Referent/in - Volljurist/in (m/w/d)


für unsere Abteilung Europapolitik. Die Stelle hat einen Umfang von 100 Prozent der Normalarbeitszeit (38 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Arbeit des ZDH-Teams durch den Austausch und die Zusammenarbeit mit Partnerverbänden in Europa und als Verbindungsreferent/in mit dem europäischen Dachverband sowie durch intensive Kontaktpflege in die EU-Institutionen hinein.
  • Sie sind verantwortlich für die Begleitung der europäischen Entwicklungen in verschiedenen handwerkspolitischen Themenfeldern mit juristischer Relevanz (Bessere Rechtsetzung, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Recht des geistigen Eigentums, Digitalrecht, Verbraucherpolitik) und berichten über Entwicklungen auf EU-Ebene. Sie sind in Terminvorbereitungen eingebunden und verfassen Gesprächsvorbereitungen.
  • Sie verfolgen die europäische Gesetzgebung in verschiedenen Politikbereichen aktiv mit, leisten unterstützende Arbeit für die Vertreter des ZDH und sind in die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen eingebunden.
  • Sie betreuen institutionelle Themen und unterstützen die Arbeit der ZDH-Mitgliedsorganisationen.
  • Sie pflegen Kontakte in den EU-Institutionen und Sie sind für die Vorbereitung und Organisation von Gesprächen zuständig.

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über das 1. und 2. juristische Staatsexamen oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Jurist.
  • Sie haben einschlägige Berufserfahrung im europäischen Umfeld.
  • Sie sprechen Deutsch auf muttersprachlichem Niveau und verfügen über sehr gute Englisch-Kenntnisse. Französisch-Kenntnisse sind von Vorteil.

Das bieten wir Ihnen

Im ZDH erwarten Sie spannende und vielfältige Aufgaben im Dienste eines Wirtschafts- und Gesellschaftsbereichs, ohne den Leben, Gesellschaft und Arbeit in Deutschland gar nicht vorstellbar ist: Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan!

Wir gestalten anspruchsvolle politische Interessenvertretung in

  • enger kollegialer Zusammenarbeit
  • einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur
  • einem guten Betriebsklima und
  • großer Offenheit für neue Themen, Kollegen und Ideen


Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen sowie Angaben zur Gehaltsvorstellung und zu Ihrem möglichen Eintrittstermin senden Sie bitte per E-Mail bis zum 15. September 2020 an

Frau Anne-Françoise Pochet
info.brussels(at)zdh.de

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
Rue Jacques de Lalaing 4
B-1040 Bruxelles

Ihre Ansprechpartnerin

Anne-Françoise Pochet
Sachbearbeiterin Personal, Buchhaltung, Organisation, EDV
Telefon: +32 2 28680-50
E-Mail:    pochet(at)zdh.de