Studiengesellschaft für Handwerksfragen

In der Studiengesellschaft für Handwerksfragen haben sich ehemalige Hauptgeschäftführer deutscher Handwerkskammern, die im Ruhestand leben, zusammengeschlossen.

Die Mitglieder engagieren sich aktiv und meist ehrenamtlich im Umfeld des Handwerks: Exportförderung, Senior Experten Service, Entwicklungshilfe und Meisterprüfungsausschüsse sind einige der Betätigungsfelder der Studiengesellschaft.

Jährliche Treffen der ehemaligen Hauptgeschäftsführer bieten die Möglichkeit, sich über aktuelle Tendenzen in Politik und Wirtschaft zu informieren und die Entwicklungen in den Handwerksorganisationen zu verfolgen.


 

Ansprechpartner:
Bernd Lenze

Rückragen über Frau Bär/Zentralbereich
Tel: 030 20619202
baer(at)zdh.de