Kreishandwerkerschaften

Die fachlichen Basisorganisationen des Handwerks in einem Bezirk – die Innungen – bilden zusammen eine Kreishandwerkerschaft.

Sie fördern und vertreten die gewerblichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen der Mitglieder innerhalb eines Kreises oder einer Stadt. Die jeweiligen Handwerkskammern üben die Rechtsaufsicht über die Kreishandwerkerschaften aus.

Die Adresse der zuständigen Kreishandwerkerschaft erfahren Sie bei den Handwerkskammern.