Können Sie unseren Newsletter nicht in Ihrem E-Mail-Fenster lesen? Hier geht es zur   Online-Version
       
  ZDH | ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS Newsletter 50/2017
Der ZDH-Newsletter erscheint wöchentlich.
 
       
     
   
     
 
 
     
  Aktuelle Handwerkspolitik  
     
  Neue Chancen für Menschen ohne Berufsabschluss: Kammern machen berufliches Können sichtbar  
  [14.12.2017] Berufliches Können ist vorhanden, aber es fehlen Prüfungszeugnisse: Wie künftigen Arbeitgebern dennoch ein realistisches Bild von den beruflichen Kompetenzen von Menschen gegeben werden kann, die …  zum Artikel  
     
  ZDH und DVS schreiben zum dritten Mal den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“ aus  
  [15.12.2017] Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. schreiben zum dritten Mal den mit 3.000 Euro dotierten Innovationspreis …  zum Artikel  
     
  ZDH und HDE zur Bundesratsbefassung mit dem Vorschlagspaket der EU-Kommission "Road Package"  
  [15.12.2017] Anlässlich der Befassung des Bundesrates mit dem Vorschlagspaket der EU-Kommission zu „Europa in Bewegung - Initiativen für eine saubere, wettbewerbsfähige und vernetzte Mobilität“ erklären der …  zum Artikel  
     
 
     
  Service  
     
  Film zur Preisverleihung des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2017  
  [15.12.2017] Profis leisten etwas und das Können kennt dabei keine Grenzen: Das haben die besten jungen Handwerksprofis im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2017 erneut eindrucksvoll unter Beweis …  zum Artikel  
     
  Handwerksfilm der Schreinerei „BächerBergmann“ aus Köln ist Teil der EU-Kampagne „WATIFY“  
  [14.12.2017] Die EU-Kommission hat auf Empfehlung des ZDH Büro Brüssel mit dem Kölner Unternehmen „BächerBergmann“ einen Film für die Kommissionskampagne „WATIFY“ über den digitalen Wandel in europäischen KMU …  zum Artikel  
     
  Handwerksbäcker bei Weihnachts-TV-Sendung "Frag doch mal die Maus"  
  [15.12.2017] In der Weihnachtsausgabe der Familien-Show "Frag doch mal die Maus" von Moderator Eckart von Hirschhausen backen und bauen Düsseldorfer Bäcker ein Hexenhäuschen in Lebensgröße. Mit dabei ist die …  zum Artikel  
     
 
     
  Personalia  
     
  Manuela Glühmann ist neue Hauptgeschäftsführerin der HWK Südthüringen  
  [14.12.2017] Die Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen hat Manuela Glühmann einstimmig zur neuen Hauptgeschäftsführerin gewählt. Glühmann kam durch ihre Bewerbung für das Amt der Geschäftsführerin …  zum Artikel  
     
 
 
     
  Steuerinfo 12/2017  
     
     
   
     
     
  Einkommensteuer und Umsatzsteuer: Viele hilfreiche Informationen sowie weiterführende Literaturtipps gibt es in der   aktuellen Steuerinfo
 
 
     
 
     
  Fundsache  
     
     
 
Das perfekte Brot
Green-Tea-Pumpkin-Bread und Bratkartoffelbrot mit Bierkruste oder Currywurst mit Brotpommes: Johannes Hirth und Jörg Schmid sind junge Bäcker aus Leidenschaft. Beide stammen aus Bäckerfamilien, schon die Urgroßväter haben das Handwerk ausgeübt. Zusammen sind sie die „Wildbakers“ – mit verrückten Aktionen wollen sie auf die jahrhundertealte Kunst der traditionellen Brotherstellung aufmerksam machen. Der SWR hat über sie eine kleine Doku-Serie gedreht. Hier geht es zur   1. Folge.
 
 
     
 
     
   
     
     
    Kampagneninfos für Betriebe - Dezember 2017
 
 
     
 
     
   
     
     
    Weihnachtskarten des Handwerks 2017
 
 
     
 
     
   
     
     
 
Der   aktuelle Kampagnenbrief ist erschienen. 
 
  www.handwerk.de
 
 
     
 
     
   
     
     
 
  www.handwerk.de
 
 
     
 
     
   
     
     
 
Folgen Sie uns auf   Twitter: @ZDH_news
 
 
     
 
     
   
     
     
 
Folgen Sie uns auf   Facebook: @ZDHHandwerk
 
 
     
 
 
 
             
  Newsletter Service          
             
   Newsletterprofil verwalten          
             
  Herausgeber:
Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin
Tel: 030 20 61 90
      Verantwortlich: Beate Preuschoff
Redaktion: Heike Wagner 
Mitarbeit: Sylvia Witt 
Tel: 030 20 61 93 75
Fax: 030 20 61 93 72