Können Sie unseren Newsletter nicht in Ihrem E-Mail-Fenster lesen? Hier geht es zur   Online-Version
       
  ZDH | ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS EXPORT INFO Service 3/2019
 
       
     
   
     
 
     
  Best Practice im Handwerksexport  
     
  Die Renaissance der Neonröhre  
  Ein Berliner Start-up produziert Licht-Kreationen und bringt mit dem Neonröhrenglasbläser ein altes Handwerk wieder groß raus.   zum Artikel  
     
  Gut vorbereitet für Aufträge in der Schweiz  
  Für einen Auslandsauftrag in der Schweiz muss die Planung viel genauer angegangen werden als für ein heimisches Projekt. Eine gute Vorbereitung ist unerlässlich. ...   zum Artikel  
     
  Edle Stoffe aus alten und neu entwickelten Webstühlen  
  Zwei Handwerksunternehmen lassen die jahrhundertealte Webtechnik an historischen und selbst konstruierten Webstühlen wieder aufleben.   zum Artikel  
     
 
     
  Außenhandel  
     
  Studie: Unsicherheit und mangelnde Planbarkeit behindern globalen Handel  
  Mehr als die eingeführten Handelszölle belastet die durch den Handelskonflikt der großen Wirtschaftsmächte verursachte Unsicherheit die globale Wirtschaft. ...   zum Artikel  
     
  China bleibt Motor im deutschen Handel mit Asien-Pazifik-Region  
  Trotz der eingetrübten Prognosen für die Weltkonjunktur sowie des Handelsstreits zwischen den USA und China entwickelt sich der deutsche Außenhandel mit der Asien-Pazifik-Region weiterhin positiv. ...   zum Artikel  
     
  Neuseeland hat die beste Zahlungsmoral weltweit  
  Die großen globalen Unsicherheiten im Jahr 2018 haben das Risikobewusstsein weltweit wieder geschärft und zu einer stärkeren Disziplin bei den Zahlungszielen geführt. ...   zum Artikel  
     
 
     
  Europäische Union  
     
  EU-Raum ist Exportregion Nr. 1 für den Mittelstand  
  Der europäische Binnenmarkt ist und bleibt für den Mittelstand die wichtigste Exportregion: Knapp 70 % der KMU exportieren in die europäischen Nachbarstaaten. ...   zum Artikel  
     
  Arbeitskosten im EU-Vergleich  
  Das seit Jahren anhaltend hohe Wirtschaftswachstum in den Ländern mit niedrigen Arbeitskosten hat zu einer Annäherung der Arbeitskosten innerhalb der EU geführt. ...   zum Artikel  
     
  Aktuelle Umfrage: Großbritannien trotz Brexit bei Investoren sehr beliebt  
  Eine aktuelle Umfrage des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) unter rund 3.000 Unternehmensführern und Topmanagern in 47 Ländern sieht Großbritannien als Lieblingsziel für Investoren. ...   zum Artikel  
     
  EU-geförderte Digitalisierungsvorhaben bieten deutschen Unternehmen Projektchancen in der Entwicklungszusammenarbeit  
  Im Jahr 2017 hat die EU ihre Strategie Digital4Development als Rahmen für die durchgängige Einbeziehung von Digitalisierung in ihre Entwicklungspolitik verabschiedet. ...   zum Artikel  
     
 
     
  Länderinformationen Europa  
     
  Niederlande: KMU sollen digital fitter gemacht werden  
  Die niederländische Regierung will ihr Land zum europäischen Spitzenreiter im digitalen Wandel machen.   zum Artikel  
     
  Portugal: Geschäftschancen für deutsche Unternehmen bei Ausrüstungsinvestitionen  
  Für deutsche Unternehmen bieten sich in Portugal Geschäftschancen bei Entsorgungstechnik, Kläranlagen, Heizung/Kühlung, Produkt- und Prozessinnovationen sowie Digitalisierungsprojekten. ...   zum Artikel  
     
  Tschechien: Deutschland wichtigster außenwirtschaftlicher Partner  
  Deutschland ist beim Warenexport und -import wichtigster Partner Tschechiens.   zum Artikel  
     
 
     
  Informationen andere Kontinente  
     
  Afrika: Bund reduziert Investitionsrisiko in Afrika  
  Ab sofort können deutsche und europäische Unternehmen ihr Investitionsrisiko in Afrika mit Förderkrediten des Bundes minimieren.   zum Artikel  
     
  Afrika: Seidenstraße bietet auch deutschen Unternehmen Lieferchancen  
  Künftig sollen bei ausgewählten Projekten beim Bau der Seidenstraße auch Drittstaaten als Investoren zum Zuge kommen.   zum Artikel  
     
  Ägypten: Deutsche Technik für energieeffiziente Gebäude gefragt  
  Deutsche Unternehmen haben bei der Lieferung von Technik für energieeffiziente Gebäude in Ägypten gute Chancen.   zum Artikel  
     
  Indien: Zahlungsverzug ist die Regel  
  Im jahr 2018 klagten fast 95 % der befragten Unternehmen in Indien über häufige Zahlungsverzögerungen bei ihren in- und ausländischen B2B-Kunden.   zum Artikel  
     
  Katar: Entsendung von Mitarbeitern nur in Kooperation mit Inländern möglich  
  Für den Bau der Fußballstadien und der Infrastruktur für die Fußball-WM 2022 ist Katar auf ausländische Dienstleistungen angewiesen, vor allem von Bau- und Handwerksunternehmen. ...   zum Artikel  
     
 
 
     
  Veröffentlichungen  
     
  OECD-Wirtschaftsausblick  
  Der „OECD-Wirtschaftsausblick“ analysiert zweimal jährlich die wichtigsten wirtschaftlichen Trends und Aussichten für die kommenden zwei Jahre.   zum Artikel  
     
  Tipps vom BAFA für eine effektive Exportkontrolle  
  In einem überarbeiteten Merkblatt gibt das BAFA Tipps und Hinweise, wie Unternehmen ihre firmeninterne Exportkontrolle aufstellen können.   zum Artikel  
     
 
     
  Veranstaltungen und Messen  
     
  Informationsveranstaltung in Essen zur Bauwirtschaft in Panama  
  Die Informationsveranstaltung berichtet über Geschäftschancen für deutsche Unternehmen und Anbieter im Bereich Bauwirtschaft, Bauhandwerk, Infrastruktur, Baustoffe und Baumaschinen in Panama. ...   zum Artikel  
     
  Deutscher Gemeinschaftstand auf der Monumento 2020 in Salzburg  
  Die Messe MONUMENTO 2020 befasst sich mit den Leitthemen Restaurierung, Handwerk und Instandsetzung.   zum Artikel  
     
  Lateinamerika-Tag am 8. und 9. Oktober in Frankfurt am Main  
  Der Lateinamerika-Tag zeigt aktuelle Entwicklungen der Region und insbesondere Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen.   zum Artikel  
     
 
 
 
             
  Newsletter Service          
             
   Newsletterprofil verwalten          
             
  Herausgeber:
Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin
Tel: +49 3020619-0


Verantwortlich: Michael Olma 
Redaktion:
Claudia Dittrich 
Tel: +49 30 20619-333
Fax: +49 30 20619-59333
Foto: AdobeStock/Alfred