07.04.2017

Kita-Posterwettbewerb des Handwerks 2016/2017: Die 11 Landessieger stehen fest

Einblicke in die Arbeit „echter“ Handwerker begeistern Kita-Kinder, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern jedes Jahr auf‘s Neue. Zum Kita-Posterwettbewerb des Handwerks öffneten auch in diesem Jahr bundesweit zahlreiche Betriebe ihre Türen und machten Handwerksberufe erfahrbar für die kleinen Handwerker der Zukunft. Jetzt wurden die 11 Landessieger gekürt.

Die Expertenjury aus Handwerk und frühkindlicher Pädagogik hatte die Qual der Wahl aus über 150 Projekten. Die Intensität der Beschäftigung mit den Berufen beeindruckte die Jury mindestens genauso wie die kreative Umsetzung der Eindrücke der Kita-Kinder auf ihren Postern.

Backwerke aus Salzteig, bunte Haarsträhnen, Kunstwerke aus Holz, Stein und Metall zeigten die Begeisterung der kleinen Handwerker an ihrer Arbeit. Erzieherinnen und Erzieher besuchten mit ihren Kita-Gruppen lokale Handwerksbetriebe, die gerne Einblicke in ihre alltägliche Arbeit gaben und auf diese Weise das Sammeln von Wissen über verschiedenste Handwerksberufe nicht nur der Jüngsten sondern auch eine Wertschätzung bei Erziehern, Eltern, Geschwisterkindern und Großeltern ermöglichten.

Joachim Wohlfeil, Vorsitzender der Aktion Modernes Handwerk e.V.: „Der Kita-Posterwettbewerb, eine Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V.  (AMH), fördert die Jüngsten in ihrer Kreativität und eröffnet ihnen durch den spielerischen Umgang mit dem Thema „Handwerk“ Möglichkeiten, sich in Zukunft vielleicht für einen der zahlreichen, kreativen Handwerksberufe zu entscheiden.“

Der Kita-Posterwettbewerb ist eine Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH). Für 2017/2018 ist eine Fortsetzung des erfolgreichen Projekts in Vorbereitung.

Die Jury wählte 11 Gewinnerkitas, die sich jetzt über je 500 Euro Preisgeld für die Ausrichtung eines Kita-Festes oder eines Projekttages zum Thema „Handwerk“ freuen können.

Die Gewinner:

Baden-Württemberg: Kita St. Josef Hirrlingen, Bayern: Kita St. Christophorus, Berlin: Kita "Am Weinbergspark", Brandenburg: Integrative Kita "Friedrich Fröbel", Hessen: Kinderhaus Alter-Wetzlarer-Weg, Norddeutschland: Kita Hölderlinsallee, Nordrhein-Westfalen: Kinderhaus "Kleine Strolche", Rheinland-Pfalz: Kita St. Laurentius, Sachsen: Kindertagesstätte Regenbogen, Sachsen-Anhalt: Kindergarten Albert Schweizer, Thüringen: BIP Kita "Kreativhaus" Gera


Fotos der Gewinnerbeiträge und der Jury stehen unter www.amh-online.de zum Download bereit.

Die Jury aus Handwerk und Frühpädagogik hat die Wettbewerbsbeiträge aufwendig gesichtet und bewertet.

Die Jury:

Joachim Wohlfeil Präsident Handwerkskammer Karlsruhe, Vorsitzender AMH, Paul Neukirchen, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, Vorstandsmitglied AMH, Stefan Koenen, Bereichsleiter Kommunikation und Koordination Handwerkspolitik ZDH, Geschäftsführer AMH, Dr. Hendrik Voß, Geschäftsführer Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V., Manuela Knopf AMH, Ruxandra Ciocoiu und Edith Dikmen, Marketing Handwerk GmbH, Doreen Hartung, Beraterin Passgenaue Besetzung, Handwerkskammer Frankfurt (Oder), Bettina Vetter und Frau Erpilev, Katholische Kindertagesstätte Heilig Geist, Berlin, Nadine Wieduwilt M. A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung, Freie Universität Berlin, Berlin, Helga Tschitschke-Neufindt, Leiterin Kindergarten Emdener Straße 11-13, Mitglied im Kitanetzwerk Moabit, Berlin.