24.11.2016

BV Metall mit neuem Hauptgeschäftsführer

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands Metall (BVM) wählte am 17. November 2016 in Freiburg einstimmig Dr. Michael Oelck aus Münster in Westfalen zum neuen Hauptgeschäftsführer. Oelck tritt damit die Nachfolge von Thomas Fleischmann an, der 2017 nach 22 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand wechselt. Der Bundesverband Metall vertritt die Interessen der deutschen Metallhandwerksbetriebe in 360 Innungen und 13 Landesverbänden. Metallhandwerk in Deutschland, das sind rund 36.500 Unternehmen, die über 26.000 Lehrlinge ausbilden, 465.000 Mitarbeiter beschäftigen und rund 57 Milliarden Euro Umsatz erzielen.