11.04.2016

Mittelstandsinitiative setzt neue Schwerpunkte zur Verbesserung der Energieeffizienz in Unternehmen

Unternehmen werden in Deutschland auch weiterhin im Klimaschutz und bei der Verbesserung ihrer Energieeffizienz unterstützt. Das haben die Partner der „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ bei den Berliner Energietagen bekräftigt und zugleich die Verlängerung ihres gemeinsamen Projektes eingeläutet. Dabei wollen Bundesumweltministerium, Bundeswirtschaftsministerium, DIHK und ZDH künftig besonders das „betriebliche Mobilitätsmanagement“ in Unternehmen stärker in den Vordergrund rücken: Betriebe sollen gezielt angeregt werden, über sparsame und umweltfreundliche Alternativen beispielsweise in ihrer Fahrzeugflotte nachzudenken.

 

Die vollständige Presserklärung zum Herunterladen:

Gemeinsame Erklärung von BMUB, BMWi und ZDH