01.02.2016

Merkel macht den Meister stark

Bundeskanzlerin Angela Merkel will die duale Ausbildung und die Meisterausbildung stärken. "Ich kämpfe gemeinsam mit vielen anderen – auch dem Zentralverband des deutschen Handwerks […] – dafür, dass sich gerade auch die europäischen Regelungen nicht unserer dualen Berufsausbildung entgegenstellen, sondern dass es weiter möglich ist, über den Bereich duale Berufsausbildung/Meisterausbildung die notwendigen Abschlüsse zu machen", so Merkel in ihrem aktuellen Podcast (30. Januar 2016).

Anlass für das Gespräch zur „Zukunft des Handwerks“ mit dem Brandenburger Elektromeister Christian Leest ist der für Mittwoch, 3. Februar 2016 geplante Besuch der Kanzlerin im Berufsbildungswerk in Greifswald. Das Berufsbildungswerk ist eine Einrichtung für die Berufsvorbereitung und die Erstausbildung junger Menschen mit Handicaps. Das Berufsbildungswerk bietet gleichzeitige berufliche, soziale und medizinische Rehabilitation an.

Zur aktuellen Ausgabe des Podcast