08.01.2016

Förderung für KMU-Beratung

Das BMWi hat seine Programme zur freiberuflichen Beratung zu Jahresbeginn 2016 in einem einheitlichen Förderprogramm gebündelt. Unter dem Titel "Förderung unternehmerischen Know-hows" können neu gegründete und bestehende KMU sowie Freie Berufe und Unternehmen in Schwierigkeiten Zuschüsse für freiberufliche Beratungsleistungen erhalten. Anträge können online über die Leitstelle beim ZDH gestellt werden. Die Rahmenrichtlinie zur neuen freiberuflichen Beratungsförderung wurde am 31.12.2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht und ist am 1.1.2016 in Kraft getreten.

Mehr Informationen