Können Sie unseren Newsletter nicht in Ihrem E-Mail-Fenster lesen? Hier geht es zur   Online-Version
       
  ZDH | ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS Newsletter 01/2016
Der ZDH-Newsletter erscheint wöchentlich.
 
       
     
   
     
 
 
     
  Aktuelle Handwerkspolitik  
     
  Flüchtlinge für das Handwerk gewinnen  
  [04.01.2016] Das deutsche Handwerk hofft darauf, mit Hilfe von Flüchtlingen einen Teil der fehlenden Fachkräfte aufzufangen. "Die meisten sind jung und hochmotiviert. Wir sind bereit, sie zu qualifizieren und …  zum Artikel  
     
  Zuwanderung als Chance  
  [07.01.2016] Zuwanderung ist eine Chance, so ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke im Interview mit der Magdeburger Volksstimme (07.01.2016).  zum Artikel  
     
  Handwerk bietet Vorbereitungskurse für Flüchtlinge an  
  [04.01.2016] Das Handwerk bietet betriebliche Ausbildungskapazitäten für junge Flüchtlinge. Hans Peter Wollseifer stellt im Interview mit der Rheinischen Post (28.12.2015) jedoch fest: "Ohne praktische und …  zum Artikel  
     
  Energiewende kraftvoll weiterführen  
  [04.01.2016] Die Energiewende kraftvoll weiterführen, mutig in Infrastruktur investieren, die berufliche Bildung stärken – das wünscht sich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer 2016 von der Politik, im Interview …  zum Artikel  
     
 
     
  Service  
     
  Förderung für KMU-Beratung  
  [08.01.2016] Das BMWi hat seine Programme zur freiberuflichen Beratung zu Jahresbeginn 2016 in einem einheitlichen Förderprogramm gebündelt.  zum Artikel  
     
 
     
  Personalia  
     
  Ausgezeichnet: Josef Katzer  
  [04.01.2016] Tatkraft, Kompetenz und Leidenschaft - so fasste ZDH-Präsident Wollseifer das Erfolgskonzept von Josef Katzer an der ehrenamtlichen Spitze des Hamburger Handwerks zusammen. Ende Dezember …  zum Artikel  
     
  ZWH verabschiedet Hermann Röder  
  [05.01.2016] Hermann Röder ist nach fast 18 Jahren als Geschäftsführer der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) in den Ruhestand verabschiedet worden.  …  zum Artikel  
     
 
 
     
  Handwerk im Radio  
     
     
   
     
     
 
Flüchtlinge haben Chancen im Handwerk
Das Handwerk sieht die vielen Flüchtlinge als Chance. Sie können dazu beitragen, die Ausbildungslücke zu schließen. Das Handwerk ist in der Lage, schon in diesem Jahr viele Flüchtlinge auf eine duale Ausbildung vorzubereiten, so Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer im Deutschlandfunk.   Hier das Interview zum Nachhören
 
Lkw-Maut: ZDH kritisiert Ausweitung
Von der Ausweitung der Lkw-Maut sind mehrere 10.000 Handwerksbetriebe betroffen, meist im Baugewerbe. "Bei mittelständischen Gerüstbaubetrieben wird von 20.000 Euro Zusatzkosten im Jahr berichtet", so ZDH-Geschäftsführer Karl-Sebastian Schulte in der Sendung Politikum von WDR 5 (5.1.2016).   Beitrag zum Nachhören
 
 
     
 
     
  Fundsache  
     
     
 
Arbeiten in der Ausnahmesituation
Alexander Schmid ist der jüngste Bestatter Münchens. Der 28-jährige hat sein Studium für die Ausbildung aufgegeben, um im familieneigenen Betrieb einzusteigen. Die Süddeutsche Zeitung hat ihn portraitiert.   Zum Artikel
 
 
     
 
     
   
     
     
 
Imagekampagne
  www.handwerk.de
 
 
     
 
 
 
             
  Newsletter Service          
             
   Newsletterprofil verwalten          
             
  Herausgeber:
Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin
Tel: 030 20 61 90
      Verantwortlich: Beate Preuschoff
Redaktion: Heike Wagner 
Mitarbeit: Sylvia Witt 
Tel: 030 20 61 93 75
Fax: 030 20 61 93 72