Regional- und Strukturpolitik

Strassenbau
Foto: www.amh-online.de

Handwerksunternehmen tragen entscheidend zur Aktivierung lokaler Potenziale, zur Umsetzung von Innovationen und zur Wertschöpfung an ihren Standorten bei. Sie bilden damit einen wesentlichen und unverzichtbaren Stabilitätsanker vor Ort.

Als Familienunternehmen sind sie häufig seit Generationen in ihren Regionen verwurzelt und innerhalb der örtlichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen intensiv vernetzt. Das Handwerk ist dadurch aber in besonderer Weise auf funktionsfähige regionale Umfelder angewiesen.

Neben einem mittelstandsgerechten ordnungspolitischen Rahmen setzt dies eine nachhaltige Regionalpolitik voraus, die zur langfristigen Sicherung der wirtschaftlichen Standortbedingungen, zur Schaffung von leistungsfähigen Infrastrukturen und zur Gewährleistung attraktiver Lebensbedingungen vor Ort beiträgt.

Themen

Europäische Strukturpolitik (Kohäsionspolitik)

Die Europäische Strukturpolitik ist einer der zentralen Politikbereiche der Europäischen Union, auf den über ein Drittel der EU-Haushaltsmittel entfallen. Das Ziel der Strukturpolitik ist es, den wirtschaftlichen und sozialen …
mehr

Vorbereitung der neuen Förderperiode ab 2021

Aktuell wird auf europäischer Ebene die neue Förderperiode der Kohäsionspolitik ab 2021 vorbereitet.
mehr

Stellungnahmen / Positionen

Pressemitteilung der ZDH zur Kommission gleichwertige Lebensverhältnisse  vom 10. Juli 2019Regionalpolitik und Handwerk - Rahmenbedingungen für Unternehmen vor Ort nachhaltig sichern (ZDH, Februar 2018)Stellungnahme des ZDH zu den …
mehr

Förderperiode der europäischen Kohäsionspolitik von 2014 bis 2020

Seit 2014 läuft eine neue Förderperiode der europäischen Kohäsionspolitik. Der ZDH hat sich umfassend am Vorbereitungsprozess beteiligt, um zu einer mittelstandsgerechten Ausgestaltung der Strukturpolitik beizutragen.
mehr

Nationale Regionalpolitik - Gemeinschaftsaufgabe

Die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GA) ist ein wichtiger Förder- und Koordinierungsansatz der Regionalpolitik in Deutschland. Durch das Förderinstrumentarium der GRW soll eine insgesamt möglichst …
mehr

Ländlicher Raum

Handwerkliche Betriebe prägen in großer Vielfalt die Wirtschaft des ländlichen Raums und sichern maßgeblich die Versorgungsstrukturen und das gesellschaftliche Leben in Dörfern und Kleinstädten.
mehr

Positionspapier zur Regionalpolitik