ZDH-Konjunkturbericht II/2018

Geschäftslage bleibt hervorragend Wachstumsdynamik absehbar geringer

Der Aufwärtstrend der Handwerkskonjunktur hat im Herbst 2018 Bestand. Die nach wie vor gute Binnenkonjunktur – die von steigenden Erwerbstätigenzahlen und verfügbaren Einkommen, aber auch von wachsenden Ausrüstungs- und Bauinvestitionen getragen wird – lässt die handwerklichen Geschäfte weiterhin rund laufen. Bereits zum vierten Mal in einer Herbstbefragung in Folge erreicht die aktuelle Geschäftslage im Handwerk ein neues Allzeithoch.

Konjunkturbericht II/2018 zum Herunterladen: