Steuerinfo zum Jahreswechsel 2018/2019

Editorial – Quo vadis, Grundsteuer?

Das Bundesverfassungsgericht hat am 10. April 2018 entschieden, dass die jahrzehntealten Einheitswerte zur Bewertung von Grundvermögen für Zwecke der Grundsteuer mit dem allgemeinen Gleichheitssatz des Grundgesetzes nicht vereinbar sind. …
mehr

Abgabenordnung - Verfassungsmäßigkeit der Zinshöhe bei Aussetzungszinsen ab 2012

Der Bundesfinanzhof hat ein einem Beschluss vom 03.09.2018 ernstliche Zweifel an der Höhe des Zinssatzes für Aussetzungszinsen in Höhe von jährlich 6% für Zeiträume ab 2012 geäußert.
mehr

Einkommensteuer - Absagen zur Weihnachtsfeier gehen steuerlich nicht zu Lasten der feiernden Kollegen

Aus lohnsteuerlicher Sicht ist ein Freibetrag von 110 € jährlich je Arbeitnehmer für Betriebsveranstaltungen vorgesehen. Übersteigen maximal zwei Veranstaltungen pro Jahr diesen Betrag nicht, ist kein Arbeitslohn zu versteuern. …
mehr

Einkommensteuer - Ausgangslohnsumme und der Zahl der Beschäftigten für Zwecke der Schenkungsteuer

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Betriebsvermögen zu mindestens 85 Prozent steuerfrei übertragen werden. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofes vom 5. September 2018 (Az. II R 57/15) sind die Feststellung der Ausgangslohnsumme und …
mehr

Umsatzsteuer – Neuregelungen für die Ausgabe von Gutscheinen

Ab dem 1.1.2019 sind umsatzsteuerliche Neuregelungen für die Ausgabe von Gutscheinen zu beachten.
mehr

Umsatzsteuer – Vollständige Anschrift in einer Rechnung

Die Finanzverwaltung hat sich der neuesten Rechtsprechung des BFH angeschlossen, wonach als Anschrift in einer Rechnung auch eine Briefkastenanschrift ausreicht.
mehr

Umsatzsteuer – Umsatzsteuer in Bauträgerfällen

Der BFH hat entschieden, dass Bauträger ein Recht auf Erstattung der von ihnen zu Unrecht abgeführten Umsatzsteuer haben. Bauleistende sind hiervon nicht nachteilig betroffen.
mehr

Literaturtipp – "Das Steuerrecht der Europäischen Union"

Das Buch stellt das Steuerrecht der Europäischen Union systematisch dar. Es folgt der in Deutschland üblichen Einteilung nach direkten und indirekten Steuern.
mehr

Literaturtipp – GoBD - ein Praxisleitfaden für Unternehmen

Verfahrensdokumentationen richtig umsetzen - GoBD-Risiken minimieren. Die Publikation kann kostenfrei über die Internetseite der AWV - Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. bestellt und heruntergeladen werden.  …
mehr