Deutscher Bundestag – Nach der Wahl 2017

Reichstag builsing interior
Foto: iStock/RossHelen

Hier finden Sie ausgewählte Informationen und Hintergründe: die Erwartungen des Handwerks an die Bundespolitik in der 19. Legislaturperiode, den Terminfahrplan bis zur Regierungsbildung und Service-Links zum Deutschen Bundestag sowie zu den Wahlprogrammen der Parteien.

Auf dieser Seite werden Sie künftig auch den Koalitionsvertrag finden sowie dessen Analyse aus handwerkspolitischer Sicht.

News

Bewertung Koalitionsvertrag

[20.02.2018]

Wir senden Ihnen eine Bewertung des Koalitionsvertrages aus handwerkspolitischer Sicht.
mehr

Bewertung der Sondierungsergebnisse von Union und SPD aus handwerkspolitischer Sicht

[16.01.2018]

Am 12. Januar 2018 haben Union und SPD ihre Sondierungsergebnisse vorgelegt. Hier finden Sie eine nach Fachbereichen gegliederte Bewertung.
mehr

Der politische Stillstand ist Gift

[24.11.2017]

ZDH-Präsident Wollseifer sprach mit der Deutschen Handwerks Zeitung über das Scheitern der Jamaika-Koalition und die Folgen für die Wirtschaft.
mehr

Wollseifer: Neuwahlen sind die schlechteste Option

[21.11.2017]

Im Kurz-Interview mit der Rheinischen Post bewertet ZDH-Präsident Wollseifer das Agieren der Parteien rund um das Scheitern der Sondierungsgespräche aus Sicht des Handwerks.
mehr

Scheitern der Sondierungen verlängert Phase der Ungewissheit und bedeutet Handlungslähmung

[20.11.2017]

Zum Scheitern der Sondierungsgespräche erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): „Es ist fatal und kein gutes Signal für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland [...]“
mehr

Erwartungen des Handwerks an die neue Bundesregierung

Die Zukunft mit Mut gestalten

ZDH-Präsident Wollseifer begrüßt Kanzleramtsminister Altmaier beim ZDH-Forum anlässlich der Vollversammlung des Verbandes und richtet einen Appell an die künftige Regierung.
mehr

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zum Ausgang der Bundestagswahl

„Das Ergebnis der Bundestagswahl hat die politischen Gewichte in Deutschland verschoben", sagt Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer zum Ausgang der Bundestagswahl.
mehr

Zusammenhalten – Zukunft gestalten: Erwartungen des Handwerks an die Bundestagswahl 2017

1  Million  Handwerksbetriebe  mit  rund  5,4  Millionen Beschäftigten  erwarten  eine  Politik,  die  das  Handwerk stärkt. Eine Politik, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland festigt, und einen modernen  Staat,  …
mehr

Service-Links zum Deutschen Bundestag