Die Themen der Qualifizierung zum Markenzeichen

„Generationenfreundlicher Betrieb – Service + Komfort“

1. Einführung & Grundlagen

  • Sensibilisierung der Handwerksbetriebe für Chancen im Markt "50 Plus"
  • Anpassung an Wohn- und Lebensformen: AAL, Universal Design
  • Altern durch Praxissimulation erleben: Age Simulator

2. Marketing & Kommunikation

  • Marktzugänge und zielgruppengerechte Kommunikation
  • Komfortorientierte Beratung: Geeignete Kommunikationswege und -instrumente
  • Ansprechende Kunden-, Ausstellungsräume oder Kommunikationsflächen

3. Normen & Rahmenbedingungen

  • Einführung in relevante Gesetze und Normen (z.B. DIN 18040)
  • Recherchemöglichkeiten und Bezugsquellen
  • Beispiele praktischer Umsetzung

4. Finanzierung

  • Förderprogramme
  • Finanzierung ergänzender Dienstleistungen

 

Unterrichtsdauer: 16 Stunden

Verwandte Artikel

Vorteile für alle - Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb Service + Komfort“ weiterlesen

Verwandte Artikel

Handwerk und Demografie - Chancen weiterlesen

Ihr Ansprechpartner

Portraitfoto
Foto: Ortrud Stegner

Rolf Papenfuß
Gewerbeförderung
Tel. +49 30 206 19 323
Email: papenfuss(at)zdh.de

Logo der Aktion Modernes Handwerk
Logo und Schriftzug des Informations- und Beratungsnetzwerk im Handwerk BISNET.
Logo und Schriftzug des europäischen Dachverbands SMEunited. SMEunited repräsentiert die Fachverbände des Handwerks und KMU.