Info-Tage zur Beratungsförderung

Haus des Deutschen Handwerks

Die Leitstelle für freiberufliche Beratung beim Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) bietet interessierten Beraterinnen und Beratern sowie Steuerberaterinnen und Steuerberatern mit der Veranstaltungsreihe "Info-Tage zur Beratungsförderung" die Möglichkeit, sich zu allen Fragen der Beratungsförderung im Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" umfassend zu informieren und auszutauschen. 

Mit Inkrafttreten der Verlängerung der Beratungsförderung für die kommenden zwei Jahre gelten ab Anfang 2021 neue Förderkriterien sowie neue Anforderungen zur Registrierung für Beraterinnen und Berater. Die kommenden "Info-Tage" wurden inhaltlich auf diese Neuerungen abgestimmt.

Daneben kommen aber auch allgemeinen Fragen zur Antragsberechtigung und -stellung, zu den förderfähigen Beratungsinhalten, zur Berichtserstellung und zur Förderung von "Unternehmen in Schwierigkeiten" zur Sprache.

Die "Info-Tage" führt die Leitstelle beim ZDH seit 2018 im Auftrag des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) durch. Die Veranstaltungen stehen allen Beraterinnen und Beratern offen, auch wenn Sie nicht in der Zielgruppe Handwerk 'unterwegs' sind.

Die "Info-Tage" werden online durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25.- € pro Person.

Die nächsten "Info-Tage zur Beratungsförderung" finden an folgenden Terminen in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr statt:

  • 26. Januar 2021
  • 24. Februar 2021
  • 24. März 2021
  • 28. April 2021
  • 26. Mai 2021
  • 16. Juni 2021

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das dafür vorbereitete Anmeldeformular und senden uns dieses per E-Mail zu.

Richtlinie zum Förderprogramm für 2021-2022