24.10.2018

Webinare zu digitalen Werkzeugen für das Auslandsgeschäft und zum Brexit

Foto:AdobeStock/Kara

Für exportorientierte Handwerksbetriebe bietet Handwerk International Baden-Württemberg verschiedene Webinare an:

„Digital ins Ausland - Chancen digitaler Werkzeuge für das Auslandsgeschäft im Handwerk“ am 21. November 2018, 11 - 12 Uhr

Im Webinar erklären Michael Rössler, stellvertretender Leiter von Handwerk In-ternational Baden-Württemberg und Thomas Gebhardt, Berater für Digitalisierung der Handwerkskammer Region Stuttgart, wie Handwerker digitale Werkzeuge nutzen können, um im Ausland Fuß zu fassen.

„Großbritannien - Aufträge gewinnen und abwickeln trotz Brexit“
am 12. Dezember 2018, 11 - 12 Uhr

Außenwirtschaftsberaterin Aline Theurer erklärt, wie deutsche Betriebe in Groß-britannien Aufträge gewinnen und abwickeln können. Um nach dem anstehenden Brexit weiter erfolgreich in Großbritannien zu sein, müssen sich Betriebe auch mit digitaler Projektsteuerung sowie diversen Zertifizierungen beschäftigen.

Weitere Auskünfte:
Handwerk International Baden-Württemberg
E-Mail: info(at)handwerk-international.de
Tel.: 0711-1657226
www.handwerk-international.de