25.02.2020

Wichtige Fakten zu Afrika

Afrika durchläuft einen Prozess des wirtschaftlichen Wandels. Trotz erheblicher Risiken und Unwägbarkeiten hat der Kontinent das Potenzial, zur größten Wachstumsregion der nächsten Jahrzehnte zu werden. Der demografische Druck und der Klimawandel zwingen afrikanische Staaten zum Handeln. Den Vereinten Nationen (UN) zufolge wird sich die Einwohnerzahl von Subsahara-Afrika bis 2050 auf 2,5 Milliarden mehr als verdoppeln.

Mit 54 Ländern ist Afrika enorm vielfältig und die Volkswirtschaften müssen differenziert betrachtet werden. Hürden sind vielerorts die mangelnde politische Stabilität, Planungsunsicherheit sowie Probleme beim Schutz des Privateigentums. Trotz der Risiken - der Blick nach Afrika lohnt sich für deutsche Unternehmen. Gleichwohl wagen bislang vergleichsweise wenige deutsche Mittelständler den Schritt auf den afrikanischen Kontinent. Dabei bieten die steigende Kaufkraft der jungen afrikanischen Bevölkerung, zahlreiche Investitionsprojekte sowie große Technologiesprünge gute Chancen für ein unternehmerisches Engagement in Afrika. Deutsche Unternehmen können sich aktiv einbringen und neue Geschäftsfelder erschließen, zum Beispiel beim Ausbau der Infrastruktur.

Informationen zu den Wachstumsmärkten in Afrika sind im GTAI-Africa Business Guide (www.africa-business-guide.de) zu finden.

Quelle: www.handwerk-international.de, Pressemitteilung vom 5. Dezember 2019